Interview mit Julian

Julian ist 15 Jahre alt und besucht die 9. Klasse.

Er interessiert sich für Logistik und wollte aus erster Hand erfahren, wie Güter und Waren unterschiedlichster Art bewegt werden und zu ihrem Empfänger gelangen.


Wo und in welchem Bereich haben Sie das Praktikum gemacht?

Ich habe mein Praktikum bei der BLG Handelslogistik im Bereich IT, Warenein- und ausgang, Kommissionierung, Technik und Retoure am Standort Bremen gemacht.

Wann haben Sie sich beworben?

Ich habe mich zwei Monate vor meinem Praktikum um einen Praktikumsplatz bei BLG LOGISTICS beworben.

Wie lange hat das Praktikum gedauert?

Das Praktikum hat eine Woche gedauert.

Was haben Sie gelernt?

Ich habe zunächst die verschiedenen Aufgaben und Arbeitsbereiche durch Rundgänge mit meinen Praktikumsbetreuern kennengelernt. Dort wo es möglich war, durfte ich auch mitarbeiten und so habe ich bei der Entladung von Containern als auch bei der Kommissionierung für einige Stunden mithelfen dürfen. Außerdem habe ich gelernt, dass es sehr vielfältige unterschiedliche Berufe in der Logistik gibt.

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?

Mir hat besonders gut gefallen, dass sich die Betreuer viel Zeit für mich genommen haben, um mir alles zu erklären und alle sehr freundlich zu mir waren. Es war alles gut organisiert und am Anfang bekam ich eine Zutrittsberechtigungskarte, Arbeitsschuhe und einen Schreibblock, damit ich mir Notizen machen konnte.

Was können wir für Schülerpraktikanten noch besser machen?

Da fällt mir nicht viel ein, da es mein erstes Praktikum war. Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich war am Ende des Praktikums sehr müde, da das Lager sehr groß ist.

Zurück zum Schülerpraktikum ...und weiteren Informationen