Vize-Logistik-Preis für BLG WindEnergy

Auf dem 30. Deutschen Logistik-Kongress zeichnete die Jury die BLG WindEnergy Logistics als Vize-Preisträger des Deutschen Logistik-Preises aus. Zum ersten Mal in der Geschichte dieser Auszeichnung waren die Bewerbungen so hervorragend und lagen so dicht zusammen, dass auch die beiden Zweiten ihre eingereichten Projekte auf dem Branchentreffen vom 23. bis 25. Oktober in Berlin präsentieren durften. 

25.10.2013

Kontraktvorstand der BLG LOGISTICS Andreas Wellbrock (rechts im Bild) nutzte die Gelegenheit und beeindruckte das Auditorium mit dem Logistikkonzept der BLG zum Transport der 900 Tonnen schweren Gründungselemente (Tripoden) für die Offshore-Windindustrie. Im Anschluss nahm er von Professor Dr. Thomas Wimmer, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., die Urkunde entgegen.

Diese Meldung weiterempfehlen.

Über die folgenden sozialen Netzwerke können Sie die ausgewählte Mitteilung teilen: