STANISLAV YUDIN lädt letzte Tripods in Bremerhaven

Das Kranschiff STANISLAV YUDIN lädt seit dem 7. Juli am Offshore-Terminal der BLG in Bremerhaven die letzten beiden Tripods für den Windpark Global Tech I. Die 900 Tonnen schweren und 60 Meter hohen Tripods bringt das Schiff zum 180 Kilometer vor Bremerhaven gelegenen Windpark.

07.07.2014

Der 183 Meter lange und 36 Meter breite Schwerlast-Spezialist STANISLAV YUDIN kann mit dem größten bordeigenen Kran Schwerlasten bis zu 2.500 Tonnen heben. Zudem steht ein weiterer Kran für Lasten bis zu 500 Tonnen zur Verfügung. Bereedert wird die STANISLAV YUDIN von der niederländischen Seaway Heavy Lifting

Diese Meldung weiterempfehlen.

Über die folgenden sozialen Netzwerke können Sie die ausgewählte Mitteilung teilen: