BLG begrüßt neue Azubis

56 Auszubildende und BA-Studenten hieß die BLG LOGISTICS heute an ihren Standorten in Bremen und Bremerhaven willkommen.

01.09.2014

Bei einem offiziellen Empfang im zentralen Gebäude der BLG am Präsident-Kennedy-Platz in Bremen lernten die 15 jungen Frauen und 41 jungen Männer nach einer feierlichen Begrüßung durch den Arbeitsdirektor Hartmut Mekelburg, Personalleiter Dieter Schumacher und ihre Ansprechpartner aus den Bereichen Personal, Ausbildung, Betriebsrat und GHBV kennen.

Mit 27 Azubis beginnt auch in diesem Jahr der Großteil der Nachwuchskräfte eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik, gefolgt von sieben Kauffrauen und -männern für Büromanagement, vier Kraftfahrzeugmechatronikern, drei Mechatronikern, zwei Kauffrauen und -männern für Spedition und Logistikdienstleistungen, zwei Berufskraftfahrern, einem Fahrzeuglackierer sowie einem Fachinformatiker für Systemintegration und Anwendungsentwicklung. Der Bachelor-Studiengang Logistik- und Prozessmanagement, den die BLG im Rahmen eines dualen Studiums anbietet, erfreut sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit: Die neun vorhandenen Plätze waren schnell vergeben.

Die Ausbildung bei der BLG ist nicht nur fachlich hervorragend, sondern auch abwechslungsreich. Zu Beginn lernen die Azubis in einer Einführungswoche das Unternehmen kennen. Sie besichtigen unter anderem Auto- und Containerterminal sowie das große BLG-Kühlhaus „Coldstore“ in Bremerhaven, das Logistikcenter Bremen und das Hochregallager am Neustädter Hafen. Während der Ausbildung wechseln sie alle vier Monate die Fachabteilung und unterstützen so den Erfahrungsaustausch innerhalb der BLG. Ein junges Ausbildungsteam begleitet die Azubis auf ihrem Weg. Die jeweiligen Kandidaten sucht die BLG mithilfe eines modernen Auswahlverfahrens aus. Dabei spielen nicht nur die fachliche Eignung, sondern die persönlichen Voraussetzungen eine wichtige Rolle. Soziales Engagement und der Austausch mit anderen Azubis behalten auch während der Lehrjahre ihre Bedeutung und werden von den Ausbildern aktiv gefördert.

Jedes Jahr beginnen rund 80 Azubis bundesweit ihren Einstieg in den Beruf bei der BLG. Seit 2013 erhalten Azubis, die ihre Ausbildung erfolgreich und mit persönlichem Engagement absolviert haben, einen unbefristeten Vertrag.

Diese Meldung weiterempfehlen.

Über die folgenden sozialen Netzwerke können Sie die ausgewählte Mitteilung teilen: