BLG lädt Viertklässler in den Hafen und ins Klimahaus ein

Die Viertklässler der Lutherschule Bremerhaven sind echte Gewinner: Sie haben eine Tour durch das Hafengebiet der Seestadt gewonnen. Denn die Kinder gehören zu den insgesamt knapp tausend Viertklässlern, die der Einladung von BLG LOGISTICS und Klimahaus Bremerhaven 8° Ost gefolgt sind und Ende letzten Jahres die Ausstellung der Bremerhavener Besucherattraktion erkundet haben. Erstmals wurde unter den teilnehmenden Klassen auch eine Hafenbustour verlost, die die Viertklässler der Lutherschule gestern angetreten haben.

Lehrerin Constanze Wetzel berichtete im Anschluss: „Es hat uns rundum gut gefallen. Die Schüler hatten viel Spaß und sie haben viel gelernt. Besonders begeistert waren die Kinder von der großen Menge der Autos, die im Hafen auf ihre Verschiffung warten, von den großen Schiffen und den Containeranlagen.“ Die Tour mit dem Hafenbus wird in der nächsten Sachkundestunde noch einmal aufgegriffen, denn dann steht Bremerhaven auf dem Themenplan. 

Seit 2013 laden BLG und Klimahaus jedes Jahr die Viertklässler der Seestadt in die Erlebnisausstellung ein. „Unser Ziel ist es, dass jeder Schüler mindestens einmal in seiner Grundschulzeit im Klimahaus gewesen ist“, erläutert Arne Dunker, Geschäftsführer des Klimahauses Bremerhaven die Hintergründe. „Mit der Aktion möchten wir möglichst vielen Kindern die Möglichkeit geben, die faszinierende Ausstellung im Klimahaus kennenzulernen – insbesondere wenn ihre Eltern sich einen Besuch vielleicht nicht leisten können“, begründet BLG-Vorstandsvorsitzender Frank Dreeke das Engagement seiner Firma. 

Diese Meldung weiterempfehlen.

Über die folgenden sozialen Netzwerke können Sie die ausgewählte Mitteilung teilen: