BLG-Führungskräftenachwuchs spendet 300 Kochbücher und 1.500 Euro an KiTa Huckelriede

10.10.18

300 Exemplare des selbst herausgegebenen Kochbuchs „Lieblingsrezepte“ hat der Führungskräftenachwuchs der BLG heute den KiTa-Kindern des SOS-Kinder- und Familienzentrums Huckelriede in Bremen übergeben.

Mechthild Schröter, Leiterin des SOS-Kinder- und Familienzentrums, und fünf KiTa-Kinder nahmen das Geschenk entgegen. „Indem man Kinder schon frühzeitig in die Zubereitung von Mahlzeiten einbezieht, stärkt man ihr Selbstbewusstsein und die Bereitschaft verschiedene Lebensmittel zu probieren. Wir danken dem Team der BLG sehr für diese tolle Aktion, die vor allem den Kindern große Freude bereitet hat.“ 

Stellvertretend für den BLG-Führungskräftenachwuchs übergaben Christine Brammer und Stephanie Schultz die stattliche Zahl Bücher. „Es hat uns riesigen Spaß gemacht, mit den Kindern den Kochlöffel zu schwingen“, bekräftigten beide. „Wir hoffen sehr, dass wir mit unserer Aktion bei den Kleinen Neugier und Freude am gemeinsamen Kochen mit frischen Produkten geweckt haben.“ Sie fügten hinzu: „Außerdem ist es ein toller Gedanke, wenn das Essen bei den Kindern zuhause nun von den Lieblingsrezepten aus unserer eigenen Kindheit inspiriert ist.“ Weil der Verkauf der Kochbücher bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BLG so gut gelaufen war, konnten Stephanie Schultz und Christine Brammer als Überraschung für die KiTa auch einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben. Mit dem Verkauf der Kochbücher im Kollegenkreis sollten ursprünglich die Gestaltungs- und Druckkosten der „Lieblingsrezepte“ finanziert werden. Die Bremerhavener Elbe-Weser Werkstätten, die Menschen unterschiedlichen Alters mit und ohne Beeinträchtigung helfen, ein aktives, selbstbestimmtes und individuelles Leben zu führen, haben die Kochbücher gedruckt.

Sozialprojekt wichtiger Bestandteil des FKN-Programms

Das Kochbuch ist Teil eines Sozialprojekts, das der aktuelle, zehnköpfige FKN-Jahrgang („FKN“ steht für Führungskräftenachwuchs) in diesem Jahr initiiert hat. Im Frühjahr hatten die Führungsnachwuchskräfte mit den KiTa-Kindern Lieblingsgerichte aus ihrer Kindheit vorbereitet und gekocht. Mit dieser Aktion wollten die jungen Teilnehmer das Bewusstsein für eine gesunde und bewusste Ernährung fördern. Im Anschluss an die Kochtermine entwarf der FKN-Jahrgang 2017/2018 ein eigenes Kochbuch in Form eines Tischkalenders – als Inspiration für Kinder und Eltern für mehr Spaß am gemeinsamen Kochen und an einer gesunden Küche. 

Das Führungskräftenachwuchsprogramm der BLG bereitet in einem Zeitraum von zwei Jahren junge Menschen auf Führung oder fachliche Verantwortung im Unternehmen vor. Die nächste Ausschreibung beginnt am 1. November 2018.
Weitere Informationen unter: www.blg-logistics.com/de/karriere/absolventen

Mechthild Schröter (links), Leiterin des SOS-Kinder- und Familienzentrums, nahm den Scheck von den BLG-Führungsnachwuchskräften Stephanie Schultz und Christine Brammer entgegen. Die Kinder freuten sich über die Kochbücher.
ZIP, 3 MB

Pressekontakt

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Per E-Mail kontaktieren

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Per E-Mail kontaktieren