Kolleg(inn)en gesucht: Neuer BLG-Standort in den Startlöchern

13.01.21

Im zweiten Quartal 2021 startet im unterfränkischen Geiselwind eines der modernsten Logistikzentren Deutschlands: das neue, europäische PUMA-Logistikcenter.

Auf 116.000 Quadratmetern Grundfläche werden dort über 120.000 Artikel des Sportunternehmens mit 480 Shuttlefahrzeugen bewegt und an ergonomischen Ware-zum-Mensch-Arbeitsplätzen kommissioniert und versandfertig gemacht. Verantwortlich für die Gesamtprojektleitung und den zukünftigen Betrieb des Logistikcenters ist BLG LOGISTICS. 

Der international agierende Logistikdienstleister mit Bremer Wurzeln bietet im neuen PUMA-Logistikcenter in Geiselwind offene Stellen. Gesucht werden ab sofort KoordinatorInnen und TeamleiterInnen, MitarbeiterInnen im IT-Support sowie Reinigungskräfte. Auch eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik kann an dem hochtechnisierten Warenumschlagsplatz absolviert werden. Weitere Informationen zu offenen Stellen gibt es unter:  www.blg-logistics.com/de/geiselwind. Hier steht auch der innovative Chatbot „Fränkie“ für Fragen zur Verfügung.

Der Bau begann im Februar 2019. Das Logistikzentrum soll planmäßig im April 2021 in Betrieb gehen. Es wird nach strengen Nachhaltigkeitsrichtlinien entwickelt, die speziell die Energieeffizienz und die Umweltverträglichkeit verbessern. So verfügt das Gebäude über eine Photovoltaikanlage und wird mit zertifiziertem Grünstrom versorgt.

ZIP, 4 MB

Pressemitteilung teilen

Pressekontakt

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Vivien Kretschmann

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Vivien Kretschmann

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren