BLG LOGISTICS ist neuer „Preferred Supplier“ von BOSCH

14.01.21

Ab sofort zählt BLG LOGISTICS zu den Vorzugslieferanten von Bosch. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen hat dazu an BLG im Dienstleistungsfeld "Warehousing General" den Status "Preferred Supplier" vergeben. Mit dem Status definiert Bosch diejenigen Lieferanten, mit denen das Unternehmen verstärkt zusammenarbeiten möchte. BLG hat über einen längeren Zeitraum besonders wettbewerbsfähige Leistungen zuverlässig erbracht.

BLG beliefert weltweit viele Bosch-Werke mit Werks- und Lieferantenbauteilen, verantwortet für einzelne Geschäftsbereiche die Distributionslogistik und unterhält werksnahe Lager. Diese versorgen Bosch-Standorte mit Leergut-, Beschaffungs- oder Produktionsmaterial.  

Bosch zielt auf nachhaltige Geschäftsbeziehungen und gemeinsames weltweites Wachstum mit leistungsstarken und innovativen Lieferanten. Der Preferred-Supplier-Status ist Teil des Lieferanten-Management-Programms von Bosch und wird jährlich neu anhand fest definierter Kriterien vergeben. Dazu zählen unter anderem Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Insgesamt arbeitet Bosch mit mehr als 30 000 Lieferanten auf der ganzen Welt zusammen.

Jens Wollesen, Vorstand des Geschäftsbereichs CONTRACT und Christian Dieckhöfer, Geschäftsführer BLG Industrielogistik halten die Auszeichnung in den Händen.
ZIP, 625 KB

Pressemitteilung teilen

Pressekontakt

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Vivien Kretschmann

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren

Vivien Kretschmann

Pressesprecherin

Per Telefon kontaktieren