Alle Pressemitteilungen

August 2016

Juni 2016

BLG baut internationale Spedition aus

Die BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2016 die FORTRAGROUP. Gestern unterzeichneten beide Unternehmen in Bremen den Vertrag. Die Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein in der Strategie der BLG, das Geschäftsfeld speditionelle Dienstleistungen konsequent auszubauen.

Mai 2016

BLG begrüßt Aktionäre zur 136. Hauptversammlung

„Neues wagen, Mut beweisen – das ist eine Haltung, die tief in der 139-jährigen Geschichte der BLG verankert ist“, so Frank Dreeke. Mit diesen einleitenden Worten blickte der BLG-Vorstandsvorsitzende auf der 136. ordentlichen Hauptversammlung der BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT –Aktiengesellschaft von 1877– am 24. Mai 2016 im Congress Center Bremen noch einmal auf das Jahrhundertereignis „50 Jahre Containerumschlag in Deutschland“ zurück. Anschließend dankte Frank Dreeke im Namen des gesamten Vorstands den anwesenden Aktionärinnen und Aktionären, von denen viele die Entwicklung und Arbeit der BLG seit Jahren begleiten, und erstattete ihnen anschließend über die börsennotierte BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT –Aktiengesellschaft von 1877– Bericht.

April 2016

Auch nach 50 Jahren noch kein altes Eisen

Der 5. Mai 1966 ist ein historisches Datum: Es markiert den Beginn der Ära der Containertransporte in Deutschland. An jenem Tag vor 50 Jahren wurde im Bremer Überseehafen das erste Vollcontainerschiff in Deutschland gelöscht, und zwar von der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft (heute: BLG Logistics). Von da an trat der Container seinen Siegeszug an und revolutionierte die Transport- und Handelswege. Er trug seinen Teil dazu bei, dass Deutschland zur Exportnation aufsteigen konnte. Denn so einfach die Idee war, so revolutionär war sie auch: Ladung wurde in eine genormte Stahlbox verpackt und konnte jederzeit überall auf der Welt auf jeden beliebigen Verkehrsträger umgeladen werden. Die Standardisierung der Abläufe beschleunigte die weltweite Transportkette und ermöglichte die Globalisierung. Die Bremer Lagerhaus-Gesellschaft leistete dafür in Deutschland Pionierarbeit. Betrachteten viele Akteure der Schifffahrts- und Transportbranche die neue Stahlbox anfänglich mit Skepsis, so erkannten die Verantwortlichen der BLG frühzeitig das Potenzial. Aus dem Pionier entwickelte sich im Laufe der Zeit einer der größten reederei-unabhängigen Containerterminalbetreiber, die EUROGATE-Gruppe. EUROGATE wurde 1999 als Joint-venture der Containerbereiche der BLG Logistics, Bremen, und des Hamburger Unternehmens EUROKAI gegründet, und ist heute in elf Seehäfen in Deutschland und Europa tätig, unter anderem auch in Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen Wilhelmshaven. Mit dem Container-Boom verlagerte sich der Containerumschlag von Bremen nach Bremerhaven. Bremerhaven ist heute der viertgrößte Containerhafen Europas. Seit seiner Entstehung wurden hier über 100 Millionen Standardcontainer (TEU) umgeschlagen. Unter der Schirmherrschaft des Bremer Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, feiern BLG Logistics und EUROGATE am 4. Mai 2016 das Jahrhundertereignis „50 Jahre Containerumschlag in Deutschland“ im BLG-Forum, Bremen. Unterstützt wird die Jubiläums-Veranstaltung von der Hafen-Managementgesellschaft bremenports und weiteren Unternehmen.

BLG LOGISTICS schließt Geschäftsjahr 2015 solide ab

  • Gruppenumsatz erneut gestiegen: 938,6 Millionen Euro
  • Steigende Umsatzerlöse in allen drei Geschäftsbereichen
  • EBT nahezu auf Vorjahresniveau: 29,7 Millionen Euro
  • Geschäftsbereich CONTRACT baut neues Geschäftsfeld Fashionlogistik auf

Auf der Bilanzpressekonferenz am 20. April 2016 in Bremen stellte der Vorstand der BLG LOGISTICS die Ergebnisse des zurückliegenden Geschäftsjahrs vor. Der Vorstandsvorsitzende Frank Dreeke zeigte sich zufrieden, „weil es uns auch 2015 gelungen ist, den gewünschten Wachstumskurs erfolgreich fortzusetzen und den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erneut zu steigern. Das Ergebnis der BLG-Gruppe liegt nahezu auf dem Vorjahresniveau. Wir schätzen die wirtschaftliche Lage der BLG-Gruppe als stabil, aber steigerungsfähig ein.“

Internationale Auszeichnung: BLG und engelbert strauss erhalten ELA-Award

Die BLG LOGISTICS ist gemeinsam mit ihrem Partner engelbert strauss Gewinnerin des Europäischen Logistikpreises der European Logistics Association (ELA). Nach dem Gewinn des Deutschen Logistik-Preises 2015 für das Projekt „Treffpunkt Stargate – Logistik an der Schnittstelle von Mensch und Roboter“ wurden die beiden Unternehmen für dieses Projekt nun auch auf europäischer Ebene ausgezeichnet. In Brüssel nahmen Thomas Krüger, Geschäftsführer BLG Handelslogistik, und Matthias Fischer, Leiter Operative Projekte bei engelbert strauss, den begehrten Preis gestern Abend entgegen.

März 2016

Feuerwehr probt Höhenrettung im BLG-Hochregallager

Für eine Rettungsübung in 38 Metern Höhe hat BLG LOGISTICS den Freiwilligen Feuerwehren Verden und Achim sowie der Höhenrettung der Feuerwehr Oldenburg kürzlich an einem Sonntag das Hochregallager in Bremen zur Verfügung gestellt. In einem der drei Hochregallagerblöcke mit 146 Metern Länge, 70 Metern Breite und 42 Metern Höhe probte das 16-köpfige Spezialistenteam im Rahmen eines Lehrgangs den Ernstfall.

BLG empfängt BMW in Bremerhaven

Der neue Abteilungsleiter Fahrzeugversand und Distribution der BMW Group, Peter Hörndlein, machte sich in der vergangenen Woche zum ersten Mal persönlich ein Bild von dem wichtigen Distributionslogistik-Standort für die BMW Group: Der Nachfolger von Mathias Wellbrock besuchte gemeinsam mit Dr. Ulrich Wieland, Hauptabteilungsleiter Distribution Fahrzeuge und Vehicle Distribution Center, sowie Sandra Reichenauer, Fahrzeugdistribution Bahn Europa und Nordhäfen, den BLG AutoTerminal Bremerhaven.

Februar 2016

BLG LOGISTICS und bremenports unterzeichnen Betreibervertrag für Offshore-Terminal Bremerhaven

Das wichtigste Hafenbauprojekt, das der Zwei-Städte-Staat in diesem Jahrzehnt verwirklicht, kommt voran: Vertreter der BLG LOGISTICS und der stadtbremischen Hafengesellschaft bremenports haben am Wochenende den Betreibervertrag für den 25 Hektar großen Offshore-Terminal Bremerhaven (OTB) unterzeichnet. „Wir freuen uns, mit der BLG den kompetenten Partner für den langfristigen Betrieb der neuen Verladezone gefunden zu haben“, sagte Bremens Hafen-Staatsrat Ekkehart Siering am Montag (8. Februar 2016).

Januar 2016

BLG lädt Viertklässler in den Hafen und ins Klimahaus ein

Die Viertklässler der Lutherschule Bremerhaven sind echte Gewinner: Sie haben eine Tour durch das Hafengebiet der Seestadt gewonnen. Denn die Kinder gehören zu den insgesamt knapp tausend Viertklässlern, die der Einladung von BLG LOGISTICS und Klimahaus Bremerhaven 8° Ost gefolgt sind und Ende letzten Jahres die Ausstellung der Bremerhavener Besucherattraktion erkundet haben. Erstmals wurde unter den teilnehmenden Klassen auch eine Hafenbustour verlost, die die Viertklässler der Lutherschule gestern angetreten haben.

BLG übernimmt Teile der Werkslogistik für BMW

Seit dem 1. Januar 2016 übernimmt die BLG LOGISTICS einen Teil der Logistik für das BMW Werk in Leipzig. Auf ca. 200.000 Quadratmetern Logistikfläche erbringt die BLG im Werk ihres Kunden Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette vom Wareneingang über das Lagermanagement, die Sequenzierung und Kommissionierung, die Bandversorgung bis hin zur Leergutabwicklung. Die BLG steuert dabei die Versorgung der konventionellen Modelle des Autobauers am Standort Leipzig. Das Bearbeitungsvolumen umfasst alle Teile für eine Tagesproduktion.

Dezember 2015

BLG-Auszubildende gestaltet Trabi für Haus des Handwerks

25 Jahre Mauerfall, Kfz-Innung, BLG – diese Themen stellt die halbe Karosserie eines Trabant 601 dar, der vor wenigen Tagen seinen Platz an einer Wand im Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ) im Bremerhavener Haus des Handwerks gefunden hat. Aufbereitet und gestaltet hat den Oldtimer Michelle Bach. Die 18-Jährige lernt im dritten Ausbildungsjahr Fahrzeuglackiererin bei der BLG AutoTec GmbH & Co. KG in Bremerhaven.

November 2015

Neues BLG-Autoregal in Bremerhaven eingeweiht

Sechs Wochen früher als geplant hat die BLG LOGISTICS das neue Autoregal N3 auf ihrem Autoterminal in Bremerhaven in Betrieb genommen. In Anwesenheit des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, und des Oberbürgermeisters von Bremerhaven, Melf Grantz, fand heute im Nordhafen die offizielle Einweihung statt.

Oktober 2015

Ausgezeichnete Logistiklösung: BLG und engelbert strauss erhalten Deutschen Logistik-Preis 2015

Die BLG LOGISTICS ist Trägerin des Deutschen Logistik-Preises 2015. Gemeinsam mit ihrem Kunden engelbert strauss, Marktführer im Bereich Workwear, hat der Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Bremen gestern Abend zum ersten Mal die begehrte Auszeichnung erhalten. Die Verleihung des Preises für das Projekt „Treffpunkt Stargate – Logistik an der Schnittstelle von Mensch und Roboter“ erfolgte im Rahmen einer Gala am ersten Tag des 32. Deutschen Logistik-Kongresses, der vom 28. bis 30. Oktober in Berlin stattfindet.

BLG transportiert Schmelztiegel mit flüssigem Stahl

740 Tonnen schwere Schiffssektionen, ausrangierte Dieselmotoren oder Schmelztiegel mit flüssigem Stahl – regelmäßig übernehmen die Schwergutspezialisten der BLG LOGISTICS solche besonderen Umschlagprojekte. Zum Einsatz kommen dann die flexiblen und wendigen Self-Propelled Modular Transporter (SPMT) der Firma SCHEUERLE – Entwickler dieser Spezialfahrzeuge für besonders große und schwere Güter und Weltmarktführer im Bereich Fahrzeuge mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen.

September 2015

Erster Spatenstich für neues BLG-Logistikzentrum in Düsseldorf

Gemeinsam mit den Projektpartnern Panattoni Europe, AEW Europe, dem Kunden Daimler, der RheinCargo sowie der Stadt Düsseldorf und dem Grundstückseigentümer Stadtwerke Düsseldorf erfolgte heute der feierliche Baubeginn für die neue Logistikanlage der BLG LOGISTICS im Düsseldorfer Hafen. Auf einer Gesamtgrundstücksfläche von 117.000 Quadratmetern entsteht ein Logistikzentrum, das auf die Anforderungen der Autoteile- und Industrielogistik zugeschnitten ist.

Internationales Gold für BLG-Geschäftsbericht

Frisches Design, exzellente Fotografie und ein insgesamt runder Auftritt – zum ersten Mal hat sich die BLG LOGISTICS gemeinsam mit ihrer Agentur HGB Hamburger Geschäftsberichte dem „ARC Award“, dem ältesten und größten internationalen Wettbewerb für Geschäftsberichte, gestellt und eine hochkarätige Auszeichnung erhalten: Die Finanzpublikation der BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT –Aktiengesellschaft von 1877– für das Jahr 2014 mit dem Titel „Wir entwickeln Werte – Zur richtigen Zeit am richtigen Ort“ errang den GOLD Award in der Kategorie „Non English / Logistic Enterprises“. Dazu BLG-Chef Frank Dreeke: „Wir als Vorstand empfinden diese Auszeichnung als besondere Würdigung und gratulieren dem Team zu diesem Erfolg.“

BLG schafft Ausbildungschancen

60 junge Menschen haben heute an den Standorten der BLG LOGISTICS in Bremen und Bremerhaven eine Ausbildung oder ein BA-Studium begonnen – darunter auch vier Flüchtlinge aus Somalia, Simbabwe, Montenegro und Tschetschenien. Zwei von ihnen steigen direkt als Auszubildende zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der BLG ein. Zwei weitere junge Männer absolvieren zunächst als Einstiegsqualifikation ein zwölfmonatiges Praktikum. Sie nehmen an dem Programm „Zukunftschance Ausbildung“ teil – eine Initiative, die der Senat der Freien Hansestadt Bremen sowie die Handwerkskammer und Handelskammer in diesem Jahr zum zweiten Mal aufgelegt haben. Um ihre deutschen Sprachkenntnisse weiter auszubauen, erhalten die Teilnehmer zusätzlich eine berufsbezogene Sprachförderung.

August 2015

BLG beauftragt AEW und Panattoni für neues Logistikzentrum im Düsseldorfer Hafen

In Düsseldorf errichten Panattoni Europe, als Entwickler von Logistikimmobilien aus Hamburg, und als Investor der von AEW Europe gemanagte LOGISTIS Funds auf einem Areal mit einer Gesamtfläche von 117.000 Quadratmetern ein neues Logistikzentrum. Dieses ist das Ergebnis eines intensiven Planungs- und Abstimmungsprozesses zwischen den Stadtwerken Düsseldorf als Grundstückseigentümer, den Neuss-Düsseldorf Häfen als Eigentümer des Container-Terminals, dem Logistikdienstleister BLG LOGISTICS als Mieter, Panattoni und AEW sowie dem bei der Ansiedlung unterstützend und beratend tätigen Logistikimmobilienspezialisten Logivest.

BLG analysiert im Auftrag des WFP weitere Häfen

Das UN World Food Programme (WFP) wird auch zukünftig von der BLG LOGISTICS pro bono mit Logistikexpertise unterstützt. Das haben BLG-Chef Frank Dreeke und Ramiro Lopes da Silva, Assistant Executive Director for Operations Services bei der UN-Organisation, kürzlich bei einem Treffen in Rom, dem Hauptsitz des WFP, vereinbart. Während des Treffens betonte der WFP-Repräsentant wie bedeutsam die Hafenanalysen, die die BLG im Rahmen dieser Kooperation bereits in möglichen Katastrophengebieten durchgeführt hat, für die Planungen des WFP zur Versorgung ganzer Landstriche seien.

BLG in Bremen: 42 Fußballfelder für die Autoteilelogistik

300.000 Quadratmeter Hallenfläche allein für die Autoteilelogistik bewirtschaftet die BLG in Bremen, einen Großteil davon im Güterverkehrszentrum (GVZ) Bremen, dem größten GVZ in Deutschland. Der neueste Hallenkomplex, das „LC GVZ 2“, wurde erst vor Kurzem vom Entwickler und Logistikimmobilien-Investor Panattoni Europe vollständig an die BLG übergeben. In einzelnen Abschnitten lief der Betrieb bereits seit März 2015.

E-Commerce-Fulfillment für die Deutsche Bahn

Seit dem 1. August versorgt die BLG LOGISTICS von ihrem Frankfurter Logistikcenter aus die rund 40.000 Mitarbeiter – Zugbegleiter, Triebfahrzeugführer, Bordservice, Servicemitarbeiter, Reiseberater, technisches Personal – und 2.000 regionale Dienststellen der Deutschen Bahn AG mit Unternehmensbekleidung. Erstmals wickelt die BLG dabei das gesamte E-Commerce-Geschäft für einen Kunden ab.

Juli 2015

BLG baut neues Geschäftsfeld Sports- und Fashionlogistik auf

Gestern haben die BLG Handelslogistik GmbH & Co. KG und die MOTEX Mode-Textil-Service Logistik und Management GmbH die Gründung des Gemeinschaftsunternehmen BLG Sports & Fashion Logistics GmbH vertraglich vereinbart. Mit dem Erwerb von 51 Prozent der Geschäftsanteile des Unternehmens MOTEX aus dem thüringischen Hörsel legt die BLG den Grundstein für den Aufbau eines neuen Geschäftsfelds.

Juni 2015

Mai 2015

BLG übertrifft im Geschäftsjahr 2014 Erwartungen

Die heutige 135. ordentliche Hauptversammlung der BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT –Aktiengesellschaft von 1877– eröffnete BLG-Chef Frank Dreeke mit einem Dank: „Sie, die Aktionärinnen und Aktionäre, begleiten unsere Arbeit konstruktiv und kritisch. Dafür sagen wir Ihnen unseren herzlichen Dank.“ Anschließend erstattete er den anwesenden Aktionären zunächst Bericht über die börsennotierte BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT –Aktiengesellschaft von 1877–.

Mit dem „Kompetenzpass Hafen“ fit für die Logistik

Im Mai hat die BLG LOGISTICS zwölf Menschen aus Bremerhaven, die zuvor arbeitslos oder von Hartz IV bedroht waren, in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Sie wurden gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Bremerhaven und Stade, dem Jobcenter Bremerhaven und Cuxhaven sowie der ma-co maritimes competenzcentrum GmbH über die Qualifizierungsmaßnahme „Kompetenzpass Hafen“ für die Logistikwelt fit gemacht.

BLG LOGISTICS präsentiert Know-how in Antwerpen

Die Breakbulk Europe zählt weltweit zu den größten Konferenz- und Messeveranstaltung auf den Gebieten massenhafter Stückgüter, Logistik und Schwerlastbranche. Auch in diesem Jahr ist die international agierende BLG LOGISTICS auf der Breakbulk Europe in Antwerpen, als Aussteller wieder dabei. Vom 20. bis 21. Mai 2015 präsentiert sie auf dem bremischen Gemeinschaftsstand unter der Dachmarke VIA BREMEN neben ihren leistungsfähigen Terminals in Bremen und Bremerhaven ihr vielseitiges Know-how im Bereich Breakbulk-, RoRo- und XXL-Logistik.

transport logistic: BLG zufrieden mit Messetagen

2.040 Aussteller aus 62 Ländern kamen in den vergangenen drei Tagen auf der transport logistic in München zusammen. Heute endet die 15. Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Die BLG ist insgesamt zufrieden und freut sich über den regen Zulauf, den der Stand 213 in Halle B4 an den Messetagen gefunden hat. Auf einer 250 Quadratmeter großen Standfläche präsentierten Vorstände, Geschäftsführer sowie Vertreter aus allen Geschäftsbereichen das Portfolio des Seehafen- und Logistikdienstleisters.

Frank Dreeke in den Vorstand der BVL gewählt

In der 37. Ordentlichen Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung Logistik (BVL)., die heute, am ersten Tag der Messe transport logistic in München stattfand, wurde Frank Dreeke, Vorstandsvorsitzender der BLG Logistics Group, Bremen, als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Er verfügt über mehr als drei Jahrzehnte weltweiter Führungserfahrung in der Hafen- und Logistikbranche. Dreeke wurde vom Aufsichtsrat der BLG mit Jahresbeginn 2013 in den Vorstand bestellt und hat am 1. Juni 2013 den Vorsitz übernommen. Darüber hinaus gehören die Bereiche Unternehmensstrategie, Unternehmenskommunikation und Verkehrspolitik zu seinem Verantwortungsbereich.

April 2015

BLG LOGISTICS wächst moderat in allen Geschäftsbereichen

  • Umsatz steigt um 3,3 Prozent auf 882,8 Millionen Euro
  • AUTOMOBILE: Neuer Rekordumschlag von 2,3 Millionen Fahrzeugen in Bremerhaven
  • CONTRACT: Autoteilelogistik in Bremen mit 1.900 Mitarbeitern auf 300.000 Quadratmetern
  • CONTAINER: EUROGATE bleibt Europas Marktführer im Containerumschlag
  • Ausbau in den Bereichen E-Commerce und Speditionsdienstleistungen geplant

Schwergutspezialisten der BLG für Kraftwerksbau in Berlin

Hochwertige und komplexe Technologiegüter im Maschinen- und Anlagenbau benötigen besondere Lösungen außerhalb von logistischen Standards. Selbst im Energiesektor, der logistischen Königsklasse hinsichtlich Dimension und Gewicht, überzeugt der international operierende  Logistikdienstleister BLG und stellt dies derzeit wieder in Berlin unter Beweis.

BLG in 3D auf der transport logistic

Wenn sich am 5. Mai 2015 die Türen zur transport logistic auf dem Gelände der Messe München öffnen, präsentiert sich die BLG LOGISTICS auf einer 250 Quadratmeter großen Standfläche. Diese steht 2015 ganz im Zeichen der Kontraktlogistik – neben der Automobil- und Containerlogistik einer der drei Geschäftsbereiche der BLG.

„elogistics award 2015“ für BLG LOGISTICS

Gestern hat die BLG gemeinsam mit der Firma GRENZEBACH im Rahmen des 30. Internationalen Automobilkongresses in Saarbrücken von der Jury des AKJ Automotive den „elogistics award“ erhalten. Der Preis zeichnet das europaweit bisher einzigartige Logistikkonzept der BLG an ihrem Frankfurter Standort sowie die „G-Com“-Lösung von GRENZEBACH aus.

März 2015

Delegationsreise nach Luxemburg

Ende Februar nahm BLG-Chef Frank Dreeke an einer Delegationsreise unter der Leitung von Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen nach Luxemburg teil. Dabei wurde unter anderem das Güterverkehrszentrum in Bettembourg und das Unternehmen SES, das für die Versorgung des Satelliten-Fernsehnetzes – speziell in Europa – verantwortlich ist, besucht.

Februar 2015