Erster Platz im Energie-Scout-Wettbewerb

BLG LOGISTICS Energiescout
BLG-Ausbildungsleiter Marvin Bear, DIHK Projektreferentin Sophie Heimes, die BLG-Azubis Arne Buck und Mustafa Göcer, sowie BLG-Gebäudetechnikleiter Lars Günthert (v.l.n.r.) bei der Übergabe der Teilnahmeurkunde.

Die Mechatronik-Azubis Eike Precht-Rümenapf, Timo Lipa, Arne Buck und Mustafa Göcer aus Bremen konnten die Juroren im Energie-Scout Wettbewerb überzeugen und sicherten sich den ersten Platz. Dem Wettbewerb waren Qualifizierungsworkshops vorausgegangen, die in der Bremer Industrie- und Handelskammer stattfanden.

Das erste Seminar, welches Anfang Mai veranstaltet wurde, lehrte die Auszubildenden grundlegende Kenntnisse zum Thema Energie, von der Erzeugung bis zum Verbrauch.

Das zweite Seminar vermittelte den jungen Azubis die Arbeit mit Messgeräten und zeigte ihnen, wo und wie man am besten Energie sparen kann. Nach Abschluss der Seminare wurden die Mechatroniker vom BLG-Energiebeauftragten Lars Günthert und BLG- Ausbildungsleiter Marvin Bear bei der Umsetzung eines eigenen Projekts im Unternehmen begleitet. Die vier Auszubildenden suchten nach Energiespar- und Optimierungspotenzial an den Druckluftanlagen, die für die Fördertechnik und Maschinen im Hochregallager und den umliegenden Hallen notwendig sind.

Bei der abschließenden Präsentation vor der Handelskammer Bremen/ Bremerhaven überzeugten die vier Energie-Scouts und erzielten den ersten Platz. Der nächste Schritt für das Team heißt nun: auf nach Berlin zum Finale und somit zur Besten-Ehrung der Energie-Scout-Projekte aller teilnehmenden Unternehmen aus Deutschland.