Rückblick auf die transport logistic 2017

Vom 9. bis 12. Mai öffnete die diesjährige transport logistic in München wieder ihre Tore für zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland. Wie auch in den vergangenen Jahren präsentierten Unternehmen aus aller Welt Neuheiten rund um die Themen Transport und Logistik. Mit mehr als 2160 Austellern aus 62 Ländern sicherte sich die Messe in 2017 einen neuen Rekord.

Auch die BLG war wieder mit einem Stand in München vertreten, bei dem in diesem Jahr alles im Zeichen der Digitalisierung stand. Neben moderner Drohnentechnologie präsentierte die BLG weitere innovative Lösungen für die Logistik von Morgen. Auf zwei überdimensional großen Leinwänden stellte der Logistikexperte die digitalen Lösungen, die in den verschiedenen Geschäftsbereichen der BLG zum Einsatz kommen, vor. Und das kam bei den Messebesuchern gut an. Neben Treffen mit Bestandskunden gab es auch spannende Gespräche mit potenziellen Neukunden. Auch hier hatte die BLG vorgesorgt: Zum ersten Mal hatte der Logistikexperte einen modernen Lounge-Bereich in seine Standfläche integriert, der Raum für einen ruhigen Austausch im sonst so hektischen Messetrubel bot. Alles in allem war die transport logistic 2017 für die BLG ein voller Erfolg und das Messeteam freut sich schon jetzt auf die transport logistic 2018 in Shanghai.