Drohnen machen Inventur

Veränderte Anforderungen durch Digitalisierung gestalten

Ein Beispiel hierfür ist der Einsatz von Drohnen zur Unterstützung operativer Prozesse wie der unterjährigen Inventur und wöchentlichen Regalkontrolle im Logistikcenter der BLG am Standort Emmerich. Bislang musste im Blocklagerbereich vor Ort, in dem ständig Bewegung ist, ein Stapler die Kisten auseinanderfahren und die Paletten auf den Boden stellen. Im Anschluss fuhr ein Mitarbeiter mit dem Hubwagen in die Höhe, um einen spezifischen Karton zu kontrollieren – ein Aufwand, den die BLG seit kurzem durch den Einsatz einer Drohne deutlich minimieren kann.

Für die Lösung „Drohnenunterstützung in der Logistik“, umgesetzt mit dem Startup sitebots GmbH, wurde BLG LOGISTICS mit dem elogistics Tool Award 2017 des Expertennetzwerks für Logistik und Produktion in der Automobilindustrie, AKJ Automotive, ausgezeichnet.

Pressemitteilung zum elogistics Tool Award

Haben Sie Fragen zum Projekt?

Leiter Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Per Telefon kontaktieren

Leiter Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Per Telefon kontaktieren

Per E-Mail kontaktieren