Stimmrechtsmitteilungen

Wir bitten Aktionäre, die gemäß §§ 21 ff. WpHG verpflichtet sind, der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft –Aktiengesellschaft von 1877–  eine Veränderung von Stimmrechtrechtsanteilen bezogen auf bestimmte Schwellen (3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50% oder 75% der Stimmrechte)  mitzuteilen, die entsprechende Mitteilung an folgende Adresse zu richten:

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft –Aktiengesellschaft von 1877–
Investor Relations
Präsident-Kennedy-Platz 1
28203 Bremen

E-Mail: ir@blg.de

Fax: +49 421 398-3233

 

Bitte beachten Sie, dass eine gleichzeitige Mitteilungsverpflichtung an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) besteht. Die BaFin hat im Internet Hinweise zu den Veröffentlichungspflichten veröffentlicht.

Veröffentlichungen von Stimmrechtsmitteilungen


Rücknahme Stimmrechtsmitteilung Bremer Landesbank - 2017
(PDF / 102 KB)

Stimmrechtsmitteilung Norddeutsche Landesbank - 2017
(PDF / 137 KB)

Stimmrechtsmitteilung Bremer Landesbank - 2017
(PDF / 136 KB)

Stimmrechtsmitteilung Freie Hansestadt Bremen (Stadtgemeinde) - 2016
(PDF / 136 KB)

Stimmrechtsmitteilung Waldemar Koch Stiftung - 2016
(PDF / 136 KB)

Stimmrechtsmitteilung Waldemar Koch Stiftung - 2015
(PDF / 121 KB)


Aktionär                

Anteil an Stimmrechten gem. § 21 Abs. 1 WpHG

Letzte Stimmrechtsmitteilung

Aktionäre mit einem Stimmrechtsanteil >3%

 

Freie Hansestadt Bremen (Stadtgemeinde)

63,03 23.12.2016
Waldemar Koch Stiftung 5,23 18.11.2016
Finanzholding der Sparkasse in Bremen 12,61 08.04.2002

 

Haben Sie Fragen?

Ina Oeing

Leiterin Investor Relations

Fax

Sandra Bruns

Referentin Investor Relations

Fax