Nachtaufnahme von einem Hafen.

BLG LOGISTICS und Logistik-Startups

Warum wir uns für eine enge Kooperation mit Startups in der Logistik und jungen Unternehmen engagieren

Die Digitalisierung bietet unzählige Möglichkeiten für die Logistikbranche. Logistikunternehmen sind dann erfolgreich, wenn sie es schaffen, die Möglichkeiten umzusetzen. Zusammen mit Kooperationspartnern wie Startups und jungen Unternehmen entwickeln wir deshalb innovative Lösungen für die Logistik von morgen.

Bei BLG LOGISTICS ist Innovation kein Zufall. Wir haben ein Innovationsmanagement etabliert, das ein strukturiertes Vorgehen von der Ideenfindung bis zur erfolgreichen Umsetzung definiert.
Viele spannende Themen kommen von außen zu uns. Über gute Kontakte zur Startup Community, die Teilnahme an Kongressen, Messen und Veranstaltungen sowie im laufenden Austausch mit Hochschulen und Forschungsinstituten stoßen wir immer wieder auf viele Neuerungen, innovative Ideen und Gedanken. Unser Team nimmt sie auf und sucht passende Anwendungsfälle zum „Ausprobieren“ in der BLG-Welt.


Warum arbeiten wir mit Logistik-Startups zusammen?

Erstens profitieren wir von neuen innovativen Ideen von außen. Es gibt viele junge Unternehmen, die sich mit Lösungen für die Logistik von morgen befassen. Hier suchen wir den Austausch!

Zweitens ist eine individuelle Zusammenarbeit möglich. Oftmals suchen junge Unternehmen weitere Anwendungsfälle für ihre erprobten Lösungen. Wir profitieren davon, dass diese dann auf unsere speziellen Anforderungen angepasst werden können.

Und drittens lieben wir einfach den frischen Wind! Ganz nebenbei lernen wir auch wie junge Unternehmen heute arbeiten. Agile Arbeitsmethoden oder kollaborative Zusammenarbeit sind hier nur zwei Aspekte, die auch für uns eine wichtige Rolle spielen.

Wie arbeiten wir mit Logistik-Startups zusammen?

Besonders wichtig ist uns eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, von der beide Seiten profitieren sollen. Wir arbeiten an der Logistik von morgen und geben jungen Unternehmen die Chance ihre Idee BLG-weit zu skalieren.
Im Rahmen von Veranstaltungen wie dem Deutschen Startup Pokal "Logistik" 2020 oder auch der BLG Night 2019 geben wir Startups die Chance sich uns und einem breiten Publikum zu präsentieren. Daraus haben sich bereits tolle Kontakte und Projektideen ergeben.

Als etabliertes Traditionsunternehmen lernen wir gern von der Haltung und Motivation kooperierender Startups.

Unser Netzwerk in der Gründerszene

Eine enge Vernetzung mit der Gründerszene ist uns wichtig. Dazu nehmen wir regelmäßig an Veranstaltungen der Startup-Szene teil und fungieren als Sparringspartner für Gründer:innen in der Region sowie für Startups mit Logistik Bezug.

Wir bleiben im Gespräch 
Wir pflegen einen intensiven Austausch mit InnoTeams und Innovations Labs anderer Unternehmen. Ein regelmäßiger Austausch zu neusten Trends, Entwicklungen und Methoden ist dabei für uns genauso wertvoll wie offene Worte über die Herausforderungen in der Praxis. Wir erleben eine kreative, offene und hilfsbereite Community.

Frau mit Mikrofon am Ohr hält einen Vortrag.

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms


Deine Idee, unser Team – eine gemeinsame Chance für Logistik-Startups und BLG LOGISTICS

Du fragst dich vielleicht: Warum sollte ich meine Idee gemeinsam mit BLG LOGISTICS an den Start bringen? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es? Und welche Personen stehen hinter den Projekten?

Diese Fragen beantworten wir dir innerhalb von 60 Sekunden.

Im Video zeigt dir Caro, warum es für dich interessant ist, mit BLG LOGISTICS zusammenzuarbeiten. Denn gemeinsam möchten wir die Logistik von morgen gestalten und bieten für Startups das passende Umfeld.

Mitarbeiterin steht in der Lagerhalle vor dem Laufband.

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Christoph zeigt dir ein spannendes Praxisbeispiel über einen Anwendungsfall im Qualifizierungscenter: unser erfolgreich abgeschlossenes 100-Tage-Projekt zum Thema VR-Brillen. Schau dir an, wie neue Mitarbeitende mit Hilfe einer VR-Brille an die jeweiligen Prozesse herangeführt wurden.

Mann sitzt auf einem Sofa.

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Du findest spannend wie wir arbeiten? Du hast eine Idee entwickelt, die wir gemeinsam in der Logistikwelt testen sollten? Dann freuen wir uns darauf, von Dir zu hören.

Gerne kannst du jederzeit Kontakt aufnehmen. Gestalte mit uns die Logistik von morgen – das ist unsere Challenge.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Erfahren Sie mehr über die Innovationen und digitale Transformation in der BLG:

Diese Seite teilen