Mechatroniker (m/w)

Sie arbeiten gerne handwerklich – ob Einzelteile oder ganze Maschinen, Sie planen, bauen und montieren wie ein Weltmeister. Es gibt ein technisches Problem? Da gehen Sie gerne auf Fehlersuche und übernehmen die Lösung des Problems. Sie sorgen dafür, dass unsere Maschinen laufen! Und Sie sorgen dafür, dass wir Maschinen haben. Aus einer Konstruktionsanleitung machen Sie eine fertige Anlage. Sie übernehmen dann auch die regelmäßige Wartung. Räumliches Vorstellungsvermögen? Das haben Sie. Zudem können Sie sich auch um große Maschinen kümmern, denn Sie sind schwindelfrei.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Ausbildung – das heißt: Theorie in der Berufsschule und Praxis im Unternehmen.

Bei uns lernen Sie alle Abteilungen kennen, die in Ihrem Ausbildungsberuf wichtig sind. So ist die Praxis abgedeckt. Damit Sie auch theoretisch fit werden, haben wir einen betrieblichen Ausbildungsplan und festgelegte Ausbildungsinhalte.

Ihre Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Sie erbringen beste Leistungen und möchten verkürzen? Dabei unterstützen wir Sie gerne.

Was lernen Sie in der Praxis?

Sie lernen

  • wie man Metalle bearbeitet und verbindet - z. B. durch verschiedene Schweißtechniken.
  • Schaltpläne und Konstruktionsanleitungen umzusetzen.
  • Maschinenteile anzufertigen, Kabel zu verlegen und elektrotechnische Bauteile zu verdrahten.
  • unsere technischen Anlagen zu warten, reparieren und regelmäßig zu überprüfen.
  • Verschleißteile zu ersetzen.

Was sollten Sie mitbringen?

Sie arbeiten gerade an Ihrem guten Schulabschluss und haben handwerkliches Talent. Sie sind ein Teamplayer und kennen sich mit Technik gut aus. Das Arbeiten in schwindeligen Höhen macht Ihnen keine Angst. Neugierig geworden? Checken Sie unsere Ausbildungsanzeigen.

Wo bilden wir aus?

Aktuelle Stellenangebote

Personalbereich Ausbildung

Fax