Frankfurt

Textillogistik

Im Frankfurter Logistikcenter arbeitet die BLG LOGISTICS für einen namhaften Markenhersteller für Berufsbekleidung und Arbeitsschutz. 

Die Ware lagert in zwei Hochregallagern  und einem automatischen Kolli-Lager.

Dank modernster Technologie in denkmalgeschützten Flächen und Räumen ist nicht nur das Kommissionieren, bei dem elektrische Ziehhilfen zum Einsatz kommen, besonders bedienerfreundlich.

Als erstes Unternehmen in Europa setzt die BLG LOGISTICS auch auf eines der modernsten Lager- und Kommissioniersysteme, das es derzeit gibt. Das sogenannte „G-Com“ ist ein hoch-dynamisches und skalierbares Kommissioniersystem, das die Intralogistik im Frankfurter Logistikcenter revolutioniert hat. Ab sofort müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kommissionierbereich für retournierte Ware nicht mehr zur Ware hingehen, sondern die Ware kommt zu ihnen.

Das G-Com basiert auf der Grundidee eines mobilen Kommissionierlagers: Vollautomatisch werden die Regale zu einer Pick-Station gebracht. Die dafür eingesetzten 75 Transportfahrzeuge („Carrys“) mit niedriger Bauhöhe unterfahren die mobilen Warenträger, heben diese an und transportieren sie auf einem festgelegten Weg zum Pick-Platz. An den Pick-Stationen, den sogenannten „Stargates“, führen Pick-by-Light und Put-to-Light-Techniken die Mitarbeiter durch den Kommissionierprozess.

Übersicht über BLG LOGISTICS Standort Frankfurt

Unser Dienstleistungsspektrum:

  • Karton- und Palettenlagerung (Reservelager)
  • Wareneingang/Lagerung im AKL und HRL, Warenausgang
  • Endkundenkommissionierung (B2C)
  • Kommissionieren
  • Retouren

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Ansprechpartner Handelslogistik

Per Telefon kontaktieren

Ansprechpartner Handelslogistik

Per Telefon kontaktieren