Unser Führungskräftenachwuchsprogramm für Logistik-Trainees

Unsere Trainees in der Logistik vernetzen sich und die Wirtschaftskreisläufe von morgen

Logistik ist in unserer global organisierten Wirtschaft unverzichtbar. Die Nachfrage nach optimalen Versorgungsketten wird in Zukunft weiter wachsen. Logistik muss immer innovativer und digitaler werden. Daher suchen wir Absolvent:innen, die lernen wollen, wie man diese komplexen Warenströme koordiniert und leitet. Für uns sind das meistens Absolvent:innen der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaft mit logistischem Schwerpunkt. Unser Führungskräftenachwuchsprogramm (FKN) steht für Projekteinsätze und Seminare, für Mentoren und Mentees, für neue Herausforderungen und persönliche Entwicklung, kurz: für Ihren Berufseinstieg bei BLG LOGISTICS. Wir bereiten Sie in zwei Jahren auf Führung oder fachliche Verantwortung bei der BLG vor, etwa als Bereichsleiter:in, Projektmanager:in oder Key-Account-Manager:in. Der nächste Durchgang startet im April/Mai 2023.

Sie haben Fragen?


Das erwartet Sie in unserem Programm für Logistik-Trainees

Wir glauben, dass Persönlichkeiten vor allem im Team an ihren Aufgaben wachsen – und nicht allein im stillen Kämmerlein. Deswegen übernehmen unsere Logistik-Trainees schnell Verantwortung in ihren Projekten. Diese ganz praktische Projektarbeit begleiten wir mit theoretischen Fort- und Weiterbildungen. Besonders wichtig für unseren Führungsnachwuchs ist die Sozialkompetenz: der Umgang mit kritischen Situationen, Mitarbeiter- und Gesprächsführung sowie Präsentationstechniken.

Auf den Punkt, die Hard Facts für Querleser:

  • Sie haben Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaft mit logistischem Schwerpunkt studiert. 
  • Sie sind 2 Jahre Trainee in unseren Führungskräftenachwuchsprogramm.
  • Das Programm startet alle zwei Jahre
  • Die Bewerbungsfrist beginnt sechs Monate vorher. Registrieren Sie sich für unseren Job-Newsletter, damit Sie die Ausschreibung nicht verpassen. 
  • 10-15 Teilnehmer pro Jahrgang
  • Jeder Jahrgang engagiert sich in einem selbst gewählten Sozialprojekt.
  • Danach: unbefristete Arbeitsverträge, auch mit flexiblen Arbeitszeitmodellen.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Wir sind praxisorientiert und Sie am besten auch, deswegen sind uns Praktika in der Logistik wichtig.
  • Sie wollen es noch besser machen, als es schon ist. Mit anpacken, verändern, optimieren – das ist Ihr Ding.
  • Es sollte kein Problem sein, während Ihrer Zeit als Trainee alle 3-4 Monate an einem anderen Standort zu arbeiten. Wir helfen bei der Suche nach einer Unterkunft.
  • Wir agieren weltweit, je nach Bedarf könnten Sie auch ein Projekt im Ausland bearbeiten. Hier sprechen wir uns aber flexibel mit Ihnen ab.
  • Englisch ist Weltsprache – besonders in der Logistik ist fließendes Englisch unverzichtbar.
  • Unser Auswahlverfahren: Wir brauchen von Ihnen die üblichen Bewerbungsunterlagen, führen ein ausführliches Interview, gefolgt von einem 1-tägigen Assessment-Center.

Das bieten wir Ihnen:

  • 18 Monate Projektphase
  • 6 Monate Einarbeitung direkt auf Ihrer Zielposition
  • Hoher Praxisanteil: Sie arbeiten von Anfang an in echten betrieblichen Projekten mit aktuellen Problemstellungen. Wir konstruieren keine Cases für unsere Trainees, sondern integrieren Sie von Beginn an in den Arbeitsalltag.
  • Seminare für Softskills: Trainings für Sozial- und Führungskompetenz, Zeitmanagement
  • Verschiedene Mentoring- und Networking-Veranstaltungen: Kaminabend mit dem Vorstandsvorsitzenden, Trainee-Netzwerkveranstaltung mit allen Jahrgängen, Einladung zum jährlichen World-Meeting von BLG LOGISTICS
  • Mentoring während des gesamten Programms: Ihr:e Mentor:in ist eine erfahrene Führungskraft aus dem Unternehmen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Oftmals haben unsere Mentor:innen das FKN-Programm sogar selbst absolviert.
  • Projekte an verschiedenen Standorten – auch im Ausland

Als Trainee lernen Sie die Welt von BLG LOGISTICS bis ins Detail kennen

Während des gesamten Trainee-Programms hat jeder neue Mitarbeitende eine:n persönliche:n Mentor:in. Der hilft in neuen Situationen, bei der Orientierung und in den Strukturen. Durch die verknüpfte Arbeit von Mentoring und Jahrgangsgruppe lernen Sie als Trainee die Wege und Prozessstruktur der BLG noch besser kennen. Dazu gehört auch, dass unser Trainee-Programm einen sehr hohen Stellenwert im Unternehmen genießt. Als Trainee werden Sie genauso ernst genommen, wie jeder andere Mitarbeitende auch.

Als Trainee treffen Sie auch unsere Vorstände, wahrscheinlich schon beim Kick-Off. Unsere Führungskräfte halten vor dem Jahrgang Vorträge oder kommen selbst mit in die Seminare und geben ihre Erfahrungen in Seminaren weiter.

Dr. Fritz Merkle, ehemals Vorstand von OHB, hält einen Vortrag vor Trainees.
Wir holen uns auch externe Expertise für unsere Trainees. Hier ist es der ehemalige OHB-Vorstand Dr. Fritz Merkle.

Die zwei Phasen des Führungskräftenachwuchsprogramms für unsere Logistik-Trainees

Wir haben das FKN-Programm in zwei Phasen unterteilt: Projektphase und Beschäftigungsphase. Die Teilnehmer:innen tauschen sich in beiden Phasen untereinander aus, helfen sich gegenseitig und teilen ihre Erfahrungen miteinander. Dadurch knüpfen Sie automatisch die Anfänge Ihres Netzwerkes. Mit Ihrem Jahrgang kennen Sie sowieso schon eine Handvoll zukünftiger Führungskräfte, lernen aber auch andere Entscheider:innen und Ihren Mentor kennen.

„Meine Trainee-Zeit ist schon Jahre her und ich habe immer noch Kontakt zu den Kollegen aus meinem FKN-Jahrgang. Obwohl oder gerade weil diese an verschiedenen Standorten tätig sind.“


Britta Philippsen, Leiterin Distributionszentrum Elsdorf bei BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG

Drei Trainees unterhalten auf dem Flur

Phase 1: Projektphase

In der Projektphase arbeiten Sie in Projekten unterschiedlicher Fach- und Themenbereiche. Wir achten schon hier auf ein hohes Maß an Eigenverantwortung. Zusätzlich zu den Projekteinsätzen erhalten unsere Trainees gezielte Seminare zur Führungs- und Sozialkompetenz. Diese Seminare finden gemeinsam im jeweiligen Jahrgang unserer Trainees statt. Parallel gibt es Einzelcoachings, zugeschnitten auf die persönlichen Entwicklungsfelder unserer Trainees:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Grundlagen der Mitarbeiterführung
  • Projektmanagement

Die theoretischen Grundlagen aus dem Studium vertiefen wir hier gezielt. Die Projekte unserer Logistik-Trainees finden im In- und Ausland statt – da gehen wir, soweit möglich, auf die Wünsche unserer Nachwuchsführungskräfte ein.

Phase 2: Beschäftigungsphase

Hier arbeiten Sie bereits in Ihrer möglichen Zielposition. Ihr Wissen aus der Uni oder der Fachhochschule wenden Sie in der betrieblichen Praxis an und bauen Ihre Fertigkeiten weiter aus. Unsere Logistik-Trainees sammeln Erfahrungen und bereiten sich auf den endgültigen Einstieg in die BLG-Welt vor. Auch in der Beschäftigungsphase arbeiten Sie eigenverantwortlich. In dieser Zeit haben die Teilnehmer:innen des FKN-Jahrgangs aber noch ihren Mentor und besuchen regelmäßig Netzwerk- und Austausch-Veranstaltungen.

Zwei Ausbilder erklären einem Azubi etwas am Computer